Wir haben die Wahl!

19.08.2020

Unsere Stimmen für die Kommunalwahlen in Nordrhein-Westfalen!

Gemeinsam rufen der Landesjugendring, der Landesintegrationsrat, die Verbände der Freien Wohlfahrtspflege, der Sozialverband SoVD und die Landesseniorenvertretung alle Wahlberechtigten dazu auf, die Chance zu nutzen und bei den Kommunalwahlen abzustimmen!

Am 13. September wird in den nordrhein-westfälischen Kommunen darüber entschieden, wer in den nächsten fünf Jahren die Interessen der Menschen vertritt. Dazu stellen sich Kandidatinnen und Kandidaten der Parteien sowie Parteiunabhängige zur Wahl. Allen, die sich mit Mut und Kraft auf der Grundlage unserer Verfassung für die Bürgerinnen und Bürger an ihren Lebensorten engagiert einsetzen, gebührt Anerkennung und Wertschätzung!

Die Themen, die auf der kommunalen Ebene bewegen, sind so vielfältig wie die Menschen. Gute, gleichwertige Lebensverhältnisse gilt es, zu erreichen und zu erhalten. Die aktuelle Corona-Pandemie weist uns deutlich auf Defizite und Mängel in unserem Land hin. Besonders in diesen Zeiten, in denen die Corona-Pandemie unser aller Leben bestimmt, ist es wichtig, solidarisch für ein Miteinander unterschiedlicher Bevölkerungsgruppen, Lebenslagen und Lebensweisen zu streiten.

Die aktuellen Wirkungen und die finanziellen Folgen der Corona-Pandemie müssen auf der kommunalen Ebene von allen Menschen bewältigt werden. Daher ist es entscheidend, dass diejenigen politischen Kräfte, die sich für ein solidarisches Miteinander in den Kommunen stark machen, auch Rückhalt durch Stimmen dafür erhalten. Wesentlich ist dabei allen Unterzeichnenden, darauf hinzuweisen, dass die Kosten der Corona-Pandemie nicht auf ohnehin schwächere Bevölkerungsgruppen fallen.

Deshalb fordern die Unterzeichnenden dazu auf, am 13. September wählen zu gehen, für die Menschen und für unsere Demokratie!

  • Landesseniorenvertretung NRW e. V. (Dunantstraße 30, 48151 Münster)
  • Arbeitsgemeinschaft der Spitzenverbände der Freien Wohlfahrtspflege NRW
  • c/o Diözesan-Caritasverband für das Erzbistum Köln e. V. (Georgstraße 7, 50676 Köln)
  • Landesintegrationsrat NRW (Haroldstraße 14, 40213 Düsseldorf)
  • Landesjugendring NRW e. V. (Sternstraße 9-11, 40479 Düsseldorf)
  • Sozialverband Deutschland/Landesverband NRW (Erkrather Straße 343, 40231 Düsseldorf)

Pressemitteilung als PDF

Weitere Nachrichten

Meldung vom 22.10.2020
Neuwahl des Nutzerbeirats. Eigentlich war die Amtszeit des Nutzerbeirats schon zur Mitte des Jahres 2020 abgelaufen, aber aufgrund der Covid-19 Pandemie wurde in Abstimmung mit der Heimaufsicht des Kreis Unna eine Neuwahl verschoben. Nunmehr hatten alle Kunden*innen am Dienstag, den 20.10.2020 die Gelegenheit ihre Interessensvertretung neu zu wählen. Der gewählte Beirat setzt sich wie folgt zusammen.     weiterlesen
Meldung vom 19.08.2020
Unsere Stimmen für die Kommunalwahlen in Nordrhein-Westfalen! weiterlesen
Meldung vom 17.08.2020
Die Mission ist klar: junge Menschen für eine Ausbildung in der Pflege begeistern. Der Bezirksverband hat hierfür ein Recruiting-Mobil konzipiert, das seit heute im Einsatz ist und von der Glücksspirale als Projekt gefördert wird. weiterlesen
Meldung vom 10.08.2020
Die Eigenanteile, die Pflegebedürftige für ihre stationäre Versorgung aufbringen müssen, sind erneut gestiegen. Damit steigt das Armutsrisiko vor allem älterer Menschen. Die Arbeiterwohlfahrt kritisiert, dass die Lösung des Problems seit Jahren auf die lange Bank geschoben werde, und fordert schnelles Handeln. weiterlesen
Meldung vom 22.07.2020
Verbände der Freien Wohlfahrtspflege und private und kommunale Einrichtungsträger fordern regelmäßige Reihentestungen für Pflegebedürftige und Mitarbeitende in der stationären und ambulanten Pflege auf freiwilliger Basis. weiterlesen
Meldung vom 16.06.2020
"Lang ersehnt und endlich wieder möglich!" So lässt sich die Stimmung bei den Seniorinnen und Senioren im AWO Seniorenzentrum Bönen wohl am besten beschreiben. Die Musikerinnen Gerda Gnad und Susanne Baran vom Musikkarussell Bönen e. V. gehören in "normalen Zeiten" fast schon zum Inventar des Hauses, da sie regelmäßig musikalische Gruppenangebote im Seniorenzentrum durchführen.weiterlesen
Meldung vom 09.06.2020
Angelehnt an die geschichtliche Entwicklung der Gemeinde Bönen, in deren Mittelpunkt auch lange die Bergbautradition stand, entstand ein Projekt, welches den Senioren*innen des AWO Seniorenzentrums zu Gute kam. Der Treffpunkt "Go-In" lud gemeinsam mit der, ebenfalls in Bönen ansässigen Künstlerin, Frau Kerstin Donkervoort zum kreativen Gestalten ein.weiterlesen
Meldung vom 12.05.2020
Die AWO im westlichen Westfalen hat zum diesjährigen Tag der Pflege einen aus den Reihen derer zu Wort kommen lassen um die es heute geht. Der Rapper ABE ist im bürgerlichen Leben stellvertretender Pflegedienstleister im Friedrich-Krahn-Seniorenzentrum der AWO in Schwerte. weiterlesen
Meldung vom 11.05.2020
Nach Wochen des Besuchsverbots ermöglichten Altenheime in ganz NRW am Muttertag Besuche der Bewohnerinnen und Bewohner. Die Landesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege NRW zog einen Tag vor dem Internationalen Tag der Pflege (12. Mai) insgesamt eine positive Bilanz des ersten Öffnungstags. weiterlesen
Meldung vom 08.05.2020
Sie sind die Helden der Gegenwart und werden reichlich gelobt - spätestens wieder am kommenden Dienstag zum Internationalen Tag der Pflege (12. Mai). Doch was ist eigentlich mit den versprochenen Bonus-Zahlungen für die Pflegekräfte? weiterlesen